Nach Weihnachten ist vor der Retoure

Für den Handel ist das Weihnachtsgeschäft essenziell. Händler generieren in den Monaten November und Dezember bis zu ¼ ihres Jahresumsatzes, online sowie stationär. Doch das von der Corona – Pandemie bestimmte Jahr 2020 führte auch hier zu einem veränderten Kaufverhalten. Der Online Handel hatte 2020 eine Umsatzsteigerung von 19% zu verzeichnen, denn trotz #wirbleibenzuhause wollten wir unsere Liebsten an Weihnachten reich beschenken.

Zum Glück gibt es Online-Shopping!
Geschenke sind natürlich immer eine Sache für sich…Wenn man nicht für sich selbst kauft bleiben oft Fragen offen: Gefällt es dem Beschenkten? Oder noch viel wichtiger: Passt es überhaupt? Ein kleines Risiko besteht immer, und zur Not schickt man es dann eben nach Weihnachten wieder zurück.

Diese Mentalität spiegelt sich in der Retourenquote der Händler oft wider. So gaben 2018 86% der befragten Händler an, dass die Retourenquoten sich nach Weihnachten erhöhten.
Diese Flexibilität ist eine Dilemma Situation für jeden Händler: Retouren verursachen einerseits Kosten, werden aber auch als essentiell für die Kundenakquise angesehen. Um auf der Weihnachtswelle mitzuschwimmen und bei der Konkurrenz mithalten zu können, wird dafür oft mit kostenlosem Rückversand geworben. Daraus ergibt sich ein Teufelskreis, denn selbst geöffnete Waren sind nicht vom Widerrufsrecht ausgeschlossen, ebenso wenig Waren, wo die Verpackung ganz fehlt , so dass viele Waren in dem Retourenprozess an Wert verlieren. Auch der zusätzliche Transport und die Verarbeitungskosten schlagen zu buche.

Doch Händler sollten Retouren nicht länger als lästig betrachten müssen. Sie haben Umsatzpotenzial, und Händler sind nicht alleine auf dem Weg, dieses auszuschöpfen. Es gibt Möglichkeiten das Retourenmanagement zu optimieren und die Kaufentscheidungen der Verbraucher retourenfreundlicher zu gestalten. Wir stehen Ihnen gerne zur Seite, bevor die nächste Retourenwelle eintrifft. Schauen Sie dazu einfach in unsere Händlertipps für effektives Retourenhandling rund um die Weihnachtszeit hier.